Zum Geburtstag eine Kostprobe des Misteriosa-Neujahrskonzert 2021

Donautango feierte am 4. Mai 2021 zehnjähriges Bestehen und somit eine Dekade Förderung der Tangokultur in der Region Ulm/Neu-Ulm. Auch wenn wir diesen Geburtstag nicht mit Euch in einer stimmungsvollen Milonga mit einer sensationelle Vals-Tanda un uns copa de champagn feiern konnten – ein Ständchen haben wir uns gegönnt: eine Kostprobe aus dem Neujahrskonzert vom Orquesta Típica Misteriosa Buenos Aires, allesamt Kompositionen von Javier Arias. In diesem Sinne wünschen wir Euch „Salud, Dinero y Amor“, hatten unser Glas erhoben und Euch zugeprostet … la vida es una milonga und ja, man muss wissen, wie man sie tanzt, insbesondere in dieser seltsamen Zeit. Wir danken Misteriosa für das wunderschöne Konzert und die Freigabe der Titel „7 de enero“, „Quién sos“ und „Capullo de miel“. Und wir danken unseren Mitgliedern und Förderern für ihre Unterstützung in den zurückliegenden zehn Jahren, all unseren Maestros für ihren sensationellen Unterricht und ihre Geduld mit uns.

Doch jetzt empfehlen wir erst einmal einen Blick in unsere Galerie der Erinnerungen und einen Klick auf unsere Kostprobe.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen … ob auf dem Ulmer Münsterplatz oder in der Mensa der ehemaligen HfG. Bleibt gesund und Donautango wohlgesonnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden